Jana Hinneburg

Bundesministerium für Gesundheit

Wissenschaftliche Referentin für den Sachverständigenrat Gesundheit im Bundesministerium für Gesundheit 

  • seit 2019: Wissenschaftliche Referentin in der Geschäftsstelle des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen im Bundesministerium für Gesundheit 
  • 2018-2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft (IGPW), Medizinische Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle
  • 2015-2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und am Harding-Zentrum für Risikokompetenz, Berlin
  • 2013-2015: Master of Education, Lehramt an Beruflichen Schulen (Fächer: Gesundheitswissenschaften, Biologie, Erziehungswissenschaft), Universität Hamburg
  • 2010–2013: Bachelor of Science, Lehramt an Beruflichen Schulen (Fächer: Gesundheitswissenschaften, Biologie, Erziehungswissenschaft), Universität Hamburg
  • 2007–2010: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)

 

Forschungsinteressen

  • Evidenzbasierte Medizin (EbM)
  • Risikokommunikation im Gesundheitsbereich
  • Evidenzbasierte Gesundheitsinformationen und Entscheidungshilfen
  • Krebsfrüherkennung
  • Kritische Gesundheitsbildung
  • EbM-Curricula für Gesundheitsberufe
  • Verbraucherbildung und (berufliche) Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Mitgliedschaften

Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM)